Hockey Academy
Elite Women’s Hockey League

Die Hockeywelt Italiens trauert um Giancarlo Bolognini

Der frühere Präsident des italienischen Eissportverbandes ist gestern in Bozen verstorben


Bozen, 30/05/2019 - Giancarlo Bolognini war 15 Jahre lang Bürgermeister der Stadt Bozen, und von 1997 bis 2014 Präsident des Italienischen Eissportverbandes. In den 17 Jahren seiner "Regentschaft" konnten die verschiedenen Disziplinen seines Verbandes bei den olympischen Winterspielen 11 Medaillen erringen.
Giancarlo Bolognini war eng mit dem Eishockey verbunden und zwischen den 70er und 80er Jahren Vizepräsident des HC Bozen und letzthin Präsident der neu gegründeten Jugendabteilung HCB Foxes Academy, für die der EV Bozen vor fünf Jahren Geburtshelfer gewesen war.

Gestern hat der ehemalige Präsident des Eissportverbandes, der mehr als andere wusste wie man Diplomatie und Entschlossenheit, Fähigkeiten und Wesensmerkmale, die er sich während seiner langen politischen Karriere angeeignet hatte, einsetzt. Mit 80 Jahren verlor er nun Spiel sieben der Playoffs gegen die Krankheit, die ihn herausgefordert hatte.
Die Eagles Bozen Südtirol sprechen Michele Bolognini ihr tief empfundenes Beileid für den schweren Verlust aus.