Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Die Vorrunde in der Italienmeisterschaft ist zu Ende

Ansprechendes „Trainingsspiel“ in der Eiswelle


Geburtstagskind Eleonora Bonafini erzielte einen Treffer

 

 

Der erste Platz in der Vorrunde und damit das beste Startrecht und eventuelles Heimrecht bei Entscheidungsspielen war den Eagles schon vor dem letzten Spiel der Vorrunde sicher. Das Spiel gegen Vizemeister Alleghe hatte damit eigentlich nur mehr statistischen Charakter. Auch weil Alleghe der zweite Rang auch nicht mehr zu nehmen war. Dennoch entwickelte sich in der Eiswelle eine ansprechende Partie bei der die Eagles Südtirol aber eindeutig mehr vom Spiel hatten.

Mit zwei Toren, eines von Samantha Sutherland in Überzahl und eines von Chelsea Furlani (der Treffer fällt mit der Schlusssirene des ersten Drittels) setzen die Eagles bereits im Startdrittel den Grundstein zum Erfolg. Linda De Rocco erzielt im zweiten Drittel in Überzahl zwar den Anschlusstreffer, aber wirklich ins Wanken gerät die Heimmannschaft nicht. Im Gegenteil, im Schlussdrittel setzen Geburtstagskind Eleonora Bonafini und erneut Samantha Sutherland noch zwei Treffer drauf.

Damit kommt es im Halbfinale der Play Offs zur Neuauflage der Paarung der letzten Saison Eagles Südtirol gegen HC Lakers Neumarkt. Angesichts der Verpflichtungen in der EWHL beginnt diese erste Play Off Runde erst in der ersten März-Woche.

Am kommenden Wochenende ist der dänische Meister IK Hvidovre im Rahmen der EWHL zu Gast in der Eiswelle. Eine Premiere.

 

Die Details zum Spiel:

www.powerhockey.info/gamepage.php