Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Eagles gewinnen beide Spiele gegen Aisulu Almaty

Nach dem überraschend klaren 5:1 am Samstag ließen die Eagles am heutigen Sonntag ein 2:1 folgen


Zauberte in beiden Spielen gegen Almaty: Daniela Klotz

 

Bozen, 17.09.2017 – Spiele gegen Almaty, gleichbedeutend mit der kasachischen Nationalmannschaft sind immer enge Geschichten. Das zeigte auch die knappe 2:1 Niederlage der Eagles im Supercup am Mittwoch. In den höher quotierten EWHL-Spielen wollte man es besser machen. Die Rechnung ging voll auf.

Mit einigen Umstellungen überrascht Coach Fredy Püls die Kasachinnen am Samstag und prompt laufen sie den Eagles ins offene Messer. Almaty vertraut auf die übliche Strategie und setzt die Eagles von Anfang unter Druck, im Versuch sofort in Führung zu gehen. Aber Goalie Daniela Klotz scheint an diesem Nachmittag unbezwingbar und wird am Ende des Spiels auch als Beste ihres Teams ausgezeichnet.  Der Versuch geht dann auch ordentlich in die Hose, denn nach etwas mehr als 12 Spielminuten steht es 2:0 für die Adler. Der erste Treffer fällt nach einem Volleyschuss von Eleonora Dalprà, der zweite geht auf das Konto von Wirbelwind Sam Sutherland.

Im Mitteldrittel erzielt Almaty zwar den Anschlusstreffer, doch es ist nur ein Strohfeuer, denn die Eagles antworten mit zwei weiteren Toren, erzielt durch Chelsea Furlani und Beatrix Larger. Nach dem vierten Treffer hat Darya Dimitriyeva genug und verlässt den Kasten für Arina Chshyokolova.

Im Schlussabschnitt legt Samantha Sutherland in Unterzahl noch einen Treffer drauf.

 

Das Sonntagspiel hat ein völlig anderes Gesicht. Beide Teams gehen mit unveränderter Aufstellung an den Start, aber die Kasachinnen haben vom Vortag gelernt und gehen sehr viel vorsichtiger ans Werk. Die Mannschaften blockieren sich gegenseitig schon in der neutralen Zone. Torszenen sind Mangelware. Das 0:0 nach den ersten zwanzig Minuten ist die logische Folge.

Im zweiten Drittel geht es dann schon mehr zur Sache. Alle drei Treffer des Spieles fallen in diesem Spielabschnitt. Die Eagles gehen mit Chelsea Furlani in Führung, Almaty gleicht mit einem von Meruyert Ryspek abgefälschten Schuss aus. Fünf Minuten vor Drittelende erzielt Chelsea Furlani ihren zweiten Treffer, gegen den die Gäste heftig protestieren, weil sie ihn nicht hinter der Linie gesehen haben wollen. Der Unparteiische steht aber ausgezeichnet und hat überhaupt keine Zweifel.

Im Schlussdrittel wird das Spiel zusehends ruppiger, Tore fallen aber keine mehr. 

Mit diesen zwei Siegen halten die Eagles bei 9 Punkten bei einem Torverhältnis von 13:2.

 

Am kommenden Wochenende geht es mit den Auswärtsspielen gegen den ECDC Memmingen und ERC Ingolstadt im Supercup weiter.

 

Samstag, 16.09.2017

Aisulu Almaty - Eagles Südtirol 1:5 (0:2)(1:2)(0:1)

Tore: Eleonora Dalprà (EAG, Furlani – 08:40), Samantha Sutherland (EAG – 12:03), Malika Aldabergenova (ALM, Fux – 28:40), Chelsea Furlani (EAG, Maier – 39:44), Beatrix Larger (EAG – 39:59), Samantha Sutherland (EAG, Dalprà, Bettarini – 56:46)

Mannschaftsaufstellungen:

Aisulu Almaty – Darya Dimitriyeva (43:31 - Arina Chshyokolova), Madina Tursynova, Malika Aldabergenova, Dariya Moldabay, Aray Shegebayeva, Meruyert Ryspek, Tatjana Likhaus, Olga Konysheva, Aida Olzahbayeva, Anastassiya Kochetkova, Tatyana Koroleva, Sarah Spence, Alyona Fux, Jocelyn Froehlich

Eagles Südtirol – Daniela Klotz (Martina Marangoni), Laura Kraus, Valentina Bettarini, Franziska Stocker, Alex Gowie, Nadia Maier, Chelsea Furlani, Eleonora Dalprà, Hanna Ellsicasis, Samantha Sutherland, Samantha Gius, Beatrix Larger, Hannah Peer, Anna Caumo, Nora Ebnicher

Torschüsse: Aisulu Almaty 29 - Eagles Südtirol 23 

Strafen: Aisulu Almaty 4 - Eagles Südtirol 2

 

 

Sonntag, 17.09.2017

Eagles Südtirol - Aisulu Almaty 1:2 (0:0)(2:1)(0:0)

Tore: Chelsea Furlani, (EAG – 29:33), Meruyert Ryspek (ALM, Spence – 33:05), Chelsea Furlani (EAG – 35:29)

 

Mannschaftsaufstellungen:

Eagles Südtirol – Daniela Klotz (Martina Marangoni), Laura Kraus, Valentina Bettarini, Franziska Stocker, Alex Gowie, Nadia Maier, Chelsea Furlani, Eleonora Dalprà, Hanna Ellsicasis, Samantha Sutherland, Samantha Gius, Beatrix Larger, Hannah Peer, Anna Caumo, Sara Magnanini, Nora Ebnicher

 

Aisulu Almaty – Darya Dimitriyeva (Arina Chshyokolova), Madina Tursynova, Malika Aldabergenova, Dariya Moldabay, Aray Shegebayeva, Meruyert Ryspek, Tatjana Likhaus, Olga Konysheva, Aida Olzahbayeva, Anastassiya Kochetkova, Tatyana Koroleva, Sarah Spence, Alyona Fux, Jocelyn Froehlich

 

Torschüsse: Eagles Südtirol 24 – Aisulu Almaty 22

Strafen: Eagles Südtirol 4 – Aisulu Almaty 12