Hockey Academy
Elite Women’s Hockey League

Eagles Südtirol zum ersten Mal gegen MAC Budapest

In der Eiswelle kommt es am morgigen Samstag zum Kampf Zweiter gegen Dritter und es ist auch schon eine Standortbestimmung


Bozen, 18.10.2019 – Zurzeit halten die Eagles mit sieben Punkten aus fünf Spielen den dritten Tabellenrang, die ungarische Mannschaft den zweiten. Alle bisherigen drei Spiele konnte die Mannschaft von Trainer Zoltan Fodor bisher gewinnen und ist damit, neben Aisulu Almaty und KMH Budapest, die einzige Mannschaft, die noch keinen Verlustpunkt hinnehmen musste. Das Spiel wird also eine richtig harte Nuss für die Eagles Südtirol.
MAC Budapest ist zwar ein Liganeuling, aber nur eigentlich nur dem Namen nach, denn im Vorjahr hieß die Mannschaft Budapest Selects. Allerdings hat sich das Team erheblich verstärkt. Vom Ligakonkurrenten KMH Budapest wechselten nicht weniger als vier Spielerinnen zu MAC und die haben es in sich: Nationaltorhüterin Aniko Nemeth, ihre Zwillingsschwester Bernadette, Alexandra Ronai und vor Allem Fanni Gasparics, alle drei ebenfalls Nationalspielerinnen. Besonders Letztere ist Tor- und Punktegarant der Ungarinnen. Gasparics gehört seit Jahren zu den treffsichersten Spielerinnen in Europa. Das war schon während ihrer Zeit in der russischen Liga so und ist in der EWHL und bei Weltmeisterschaften ebenfalls so. Nicht umsonst führt sie mit sechs Toren und fünf Vorlagen in drei Spielen die Punktewertung an. Aber auch die drei kanadischen Verstärkungsspielerinnen Kassidy Palmer Nauboris, Chelsea Midori Ball und Natasha Tymcio konnten sich bereits in Szene setzen.
Auf dem Spiel stehen also wichtige Punkte. Erfolg oder Misserfolg gehen hauptsächlich über die Chancenauswertung. Hier liegen die Ungarinnen mit 12,1% deutlich vor den Eagles Südtirol, die mit 5,7% in diesem Bereich eine bekannte Schwäche äußern. Zurzeit ist der Einsatz von Anna Caumo fraglich (Magen-Darm-Grippe) fraglich, dafür feiern die Grödnerin Elena Perathoner und Laura Lobis aus Kaltern ihr Debüt im Eagles-Trikot, das aus besonderem Anlass rosa sein wird. Sicher nicht dabei Giorgia Battisti, die sich eine Auszeit vom Eishockey genommen hat.
Am Sonntag kommt es in der Eiswelle im Rahmen der Italienmeisterschaft zum Derby Eagles Südtirol gegen Lakers Neumarkt, ebenfalls ein Spitzenspiel.

Samstag, 19.10.2019 – 17:00 h
Eagles Südtirol vs MAC Budapest

Sonntag, 20.10.2019 – 16:30 h
Eagles Südtirol vs Lakers Neumarkt