Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Pflichtsieg in Kapfenberg

Die Marschroute vor dem Spiel war klar: etwas anderes als drei Punkte wäre eine Niederlage


Vor dem Spiel gegen den Tabellenvorletzten Neuberg Highlanders konnten die Eagles Südtirol mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein. Der klare 6:0 Sieg gegen die Steirerinnen, gegen die die Eagles sich eigentlich nie leicht getan hatten, ist so etwas wie ein mentaler Befreiungsschlag.

Auch weil endlich wieder jene Spielerinnen getroffen haben, die eigentlich für Torerfolge sorgen sollten.

Die stark verjüngte Heimmannschaft hatte durchaus ihre Chancen, die hauptsächlich auf Unachtsamkeiten der Eagles Südtirol zurückzuführen waren. So richtig beruhigt konnte man aber erst nach dem dritten Tor, das im Mitteldrittel fiel, sein.

Eröffnet wird der Torreigen von Samantha Gius, die einen Abpraller von Neubergs Torfrau Katharina Schellnegger  nutzt. Ein katastrophaler Querpass an der gegnerischen blauen Linie eröffnet den Highlanders einen Gegenstoß, den Eagles-Torfrau Daniela Klotz - am Ende feiert sie ihren ersten Shut out in der laufenden Meisterschaft - entschärft. Kurz vor Ende des Startdrittels setzt Valentina Bettarini mit einem satten Schuss von der blauen Linie noch einen drauf. 

Ungefähr zu Spielhälfte fälscht Chelsea Furlani einen Schuss von Franziska Stocker zum vorentscheidenden dritten Treffer ab. Keine Minute später legt Anna Callovini ideal für Chelsea Furlani auf, die sich in dieser Situation nicht zwei Mal bitten lässt. Neuberg bemüht sich zwar redlich, aber die Luft bei den Steirerinnen ist eigentlich draußen.

Im Schlussdrittel sorgt Chelsea Furlani auf Vorarbeit von Shelby Perry und am Ende Letztere mit einem Alleingang für ein stattliches Ergebnis, bei dem vor Allem die Tatsache zuversichtlich stimmt, dass man endlich kein Gegentor hinnehmen musste.

Mit dem Sieg klettern die Eagles mit sieben Punkten aus fünf Spielen auf Rang vier. Einen Platz vor den Budapest Selects, die am kommenden Samstag, 27. Oktober zum ersten Mal in der Eiswelle gastieren werden. Das Spiel findet im Rahmen der Aktion „Pink in the Rink“ statt, der Charity-Kampagne der Eagles Südtirol in Zusammenarbeit mit der italienischen Liga für Krebsbekämpfung LILT.

 

Details zu Spiel:

www.eishockey.at/de/s/livescores/