Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Welcome back Kika, Auf bald Bea

Nach einer Saison in der ersten schwedischen Liga SDHL streift sich Franziska Stocker wieder das Trikot der Eagles Südtirol über


Bozen, 13.07.2018 - Beim schwedischen Erstligisten Brynäs konnte die 20-jährige aus Leifers interessante Erfahrungen sammeln, die sie bei den Eagles gewinnbringend einsetzen kann. Die Hintermannschaft des EWHL-Vizemeisters und Italienmeisters ist in der kommenden Saison damit wieder erste Sahne. Valentina Bettarini, Nadia Mattivi, Franziska Stocker und Nadia Meier bilden wieder den Grundstock, dazu kommen noch die österreichische Nationalspielerin Laura Kraus und die kanadische Juniorenweltmeisterin Kaila Pinkney. Wenn die Aussage stimmt, dass man Spiele im Sturm, aber Meisterschaften in der Verteidigung gewinnt, dann stehen die Vorzeichen für eine erfolgreiche Saison gut.

 

Eine Spielerin kehrt zurück, eine andere verlässt das Eagles-Schiff zwischenzeitlich. Sturmtank Beatrix Larger hat ihren Wunsch geäußert aus beruflichen Gründen ein Jahr etwas kürzer treten zu wollen. Sie wechselt für die Saison 2018/19 zum Lokalrivalen Lakers Neumarkt wo sie nach 10 Jahren wieder mit ihrer Zwillingsschwester Tanja auf Torjagd gehen wird.