Hockey Academy
Elite Women’s Hockey League

In Bozen gastiert der EWHL-Meister

Am Sonntag, 25 Oktober kreuzen die Eagles Südtirol und EWHL-Meister KMH Budapest zum ersten Mal die Schläger in dieser Saison


Foto (Burgi Maier): Beatrix Larger (links) ist zurzeit die Treffsicherste unter den Eagles

 

Bozen, 23.10.2020 – Eigentlich hätte, das Spiel in der Eiswelle das Rückspiel sein sollen, aber das für den 4. Oktober anberaumte Spiel in Budapest wurde aufgrund der kritischen sanitären Lage in der ungarischen Hauptstadt damals vorsorglich abgesagt.
Das Covid-19-Virus hat zwar den Großteil der Sportveranstaltungen lahm gelegt, aber als internationale Liga geht die European Women’s Hockey League ungehindert weiter. Mit dem aktuellen EWHL-Meister KMH Budapest wartet, nach dem letzten Wochenende ein weiterer Brocken auf die stark verjüngten Adler. KMH Budapest liegt zurzeit mit sechs Punkten aus zwei Spielen an vierter Stelle, die Eagles an siebter. Mehr als die bisher magere Punkteausbeute – 1 Punkt aus vier Spielen – beunruhigt die mäßige Chancenauswertung der Eagles, die bisher noch eine Spur akzentuierter scheint, als bisher. Es werden zwar viele Chancen herausgearbeitet, aber am Abschluss hapert es meistens. Mit 2,94 Prozent liegen die Eagles in der Rangordnung der Chancenauswertung damit auch an letzter Stelle.
In Sachen Chancenauswertung läuft es bei KMH allerdings in dieser noch jungen Saison scheinbar auch nicht optimal. Mit 8,11 Prozent rangiert die Mannschaft auch eher auf den hinteren Plätzen.
Der Kader der Ungarinnen ist im Vergleich zum Vorjahr auf vielen Positionen verändert. Im Tor steht Maude Levesque-Ryan, die im Vorjahr noch bei Aisulu Almaty unter Vertrag stand. Außer der Kanadierin steht noch die Landsfrau Natasza Tarnowski, die beiden Amerikanerinnen Reagan Rust und die erfahrene Hayley Williams sowie die Slowenin Sara Confidenti im Kader. Und natürlich die eingebürgerte kanadische Verteidigerin Sarah Knee. Neben der ausländischen Verstärkung sind Kapitän Reka Dabasi, Franziska Kiss-Simon und besonders Alexandra Husak tragende Säulen der Mannschaft.
Im Vorjahr hatte KMH in Bozen knapp gesiegt und bei Rückspiel in Budapest dann knapp verloren. Aufgrund der Absage aller Jugendspiele, dürften die Eagles zum ersten Mal in dieser Saison vollzählig auflaufen.

Sonntag, 25.10.2020 – 14:00 h
Eagles Südtirol vs KMH Budapest
Eiswelle Bozen