Hockey Academy
Elite Women’s Hockey League

Eagles besuchen WH Tigers


Die Jungs und Mädchen der Bozner Wheelchair Hockeymannschaft staunten nicht schlecht als gestern beim Training in der Archimede-Schule in Bozen, plötzlich eine Delegation der Eagles aufkreuzte.
Eingefädelt hatte das Treffen Eagles-Coach Max Fedrizzi  und der Trainer der Tigers, Giorgio Pizzo, die in den 80ern beide zusammen bei der Eishockeyjugend des HC Bozen tätig waren.
Die WH Tigers wurden 2009 gegründet und sind die einzige Mannschaft, die diesen noch jungen Sport in Südtirol - leider weitgehend unbeachtet – betreibt. Der Sport ist im Bestreben entstanden auch Personen mit schweren Handicaps, sehr häufig Muskeldystrophie,  das Hockeyspielen zu ermöglichen. Die Athleten bewegen sich dabei auf Rollstühlen mit Elektromotor, die große Kunst ist es den Rollstuhl zu steuern und gleichzeitig Ball und Spiel im Auge zu behalten. Teilweise spielen die Spieler mit Floorballschlägern, solche, die aufgrund ihrer Erkrankung zu wenig Kraft in den Armen haben, spielen den Ball hingegen mit einer am Rollstuhl angebrachten Vorrichtung.
Auf Einladung des Tigers-Trainers konnten einige Eagles den Sport unter Anleitung der bereits erfahrenen Spieler und Spielerinnen versuchen und staunten nicht schlecht über das hohe Maß an Fähigkeiten, welche die Spieler mitbringen müssen.
Nähere Informationen zu diesem beeindruckenden Sport unter www.whtigers.it