Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Eagles Südtirol stehen zum zehnten Mal in Folge im Finale

Mit einem klaren 13:3 Erfolg gegen die Lakers in Spiel 2, spielen die amtierenden Meisterinnen zum zehnten Mal in Folge um den Meistertitel


Star des Nachmittags mit fünf Treffer: Ele Bonafini

Bozen 10.03.2019 – War der Spielbeginn noch von Unkonzentriertheit und Fehlern gekennzeichnet, legten die Eagles spätestens ab dem zweiten Drittel einen Gang zu und spielten die Begegnung sicher nach Hause.
Achtzehn Schuss im ersten Drittel und nur zwei Tore bei einem Gegentor sind eine schwache Ausbeute. Der Ehrlichkeit halber muss man aber sagen, dass die Unparteiischen wenigstens einen Treffer nicht gesehen haben. Mit fünf Toren im Mitteldrittel haben die Eagles die Angelegenheit Finaleinzug dann abgehakt. Weiter sechs Tore im dritten Drittel sind teilweise auch den Auflösungserscheinungen beim Gegner zu verdanken. Spielerin des Nachmittags war mit Sicherheit Eleonora „Snipy“ Bonafini mit fünf Toren und einem Zuspiel. Weiter auffällig Samantha Gius und die in der Doppelrolle Stürmerin-Verteidigerin eingesetzte Franziska Stocker mit je drei Treffern.

Im zehnten Finale in Serie wartet, wie schon im Vorjahr der HC Alleghe, der den HC Torino Bulls in der parallelen Halbfinalbegegnung 4:0 bezwang. Angesichts der Tatsache, dass die Eagles mit Verletzungssorgen zu kämpfen haben und Alleghe sich verstärkt hat, wird das Meisterschaftsfinish mit Sicherheit eine engere Geschichte als im Vorjahr.

 

Die Details zum Spiel:

powerhockey.info/gamepage.php