Hockey Academy
Federazione Italiana Sport Del Ghiaccio
Elite Women’s Hockey League

Entscheidendes Wochenende für die Eagles

Bereits am morgigen Freitag reisen die Tabellenführer in der EWHL nach Budapest wo am Samstag, 11. März, das erste von zwei Wochenendspielen stattfindet


Bozen, 09.03.2017 - Das Spiel in der Budapester Spike-Halle wird bereits um 12.15 angepfiffen, da war die Anreise am Freitag, angesichts 11-stündiger Busfahrt, ein Muss.

Die Eagles gehen selbstbewusst in dieses Spiel, das schon die Vorentscheidung im Kampf um den EWHL-Titel bringen kann. Siegen die Südtirolerinnen rücken sie auf 14 Punkte vor und können nur mehr von Salzburg gefährdet werden. Gegen KMH Budapest hat die Mannschaft von Fredy Püls in dieser Saison eine makellose Bilanz: vier Spiele wurden bisher in der EWHL und im Supercup gespielt, immer gingen die Eagles als Sieger vom Platz. Im Hinspiel der Meisterrunde behielten sie mit 4:1 die Oberhand. Das soll auch so bleiben, denn jetzt wiegen Siege besonders schwer. 

Unmittelbar nach dem Spiel geht es dann weiter nach Bratislava, wo am Sonntag vielleicht schon die endgültige Entscheidung fällt. Gelingt es den Eagles Südtirol, nach dem überzeugenden 5:0 im Hinspiel, die Polizeimannschaft aus der slowakischen Hauptstadt erneut zu besiegen, machen sie alles klar. Das letzte Spiel gegen Salzburg am 19. März wäre dann nur mehr ein Schaulaufen. Aber vorerst heißt es einen Schritt nach dem anderen zu machen. Zu viel Selbstsicherheit hat kürzlich schon eine Mannschaft in den Urlaub geschickt…

 

Samstag, 11.03.2017 – 12:15

KMH Budapest vs Eagles Südtirol

Tüskecsarnok – Budapest

 

Den Verlauf des Spieles können Sie auf www.eishockey.at verfolgen

 

Sonntag, 12.03.2017 – 12:30

SKP Budapest vs Eagles Südtirol

Vladimir Dzurilla Stadion - Bratislava